zurück zur CILIP-Startseite
abstand

Bürgerrechte & Polizei/CILIP 106 (Oktober 2014)
Schwerpunkt:
Polizei und Krise



Inhalt

Redaktionsmitteilung · 2

Wenn der Notfallknopf gedrückt wird - eine Einleitung · 3-6
Heiner Busch
Nach den Riots von 2011: Veränderungen der britischen Polizeilandschaft · 7-16
Val Swain
Soziale Kämpfe und repressive Macht in Italien · 17-25
Andrea Dini Modiglini und Gulia Fabini
Starker Staat - Schwaches Recht: Rechtes Krisenmanagement in Griechenland · 26-33
Carolin Philipp
Belarus: Höchste Polizeidichte Europas · 34-39
Interview mit Olga Karash
Von wegen neutral: Deutsche Polizei als Akteur autoritärer Disziplinierung · 40-51
Andreas Blechschmidt
Katalysator Wirtschaftskrise: Gewandeltes Protest Policing in Europa · 52-58
Andrea Kretschmann

Gefahrengebiete und verdachtsunabhängige Kontrollen · 59-66
Christian Schröder
Ausnahmezustand und Norm im Zeichen des NSA-Skandals · 67-73
Wolf-Dieter Narr
Polizeiliche Todesschüsse 2013 · 74-79
Otto Diederichs

Inland aktuell · 80-82
Meldungen aus Europa · 83-86
Chronologie · 87-100
Literatur · 101-108
Summaries english · 109-111
MitarbeiterInnen dieser Ausgabe · 112
Impressum

Bürgerrechte & Polizei/CILIP
Berichte, Analysen, Nachrichten zu den Themen Polizei, Geheimdienste, Politik "Innerer Sicherheit" und Bürgerrechte
Titelbild

Preis: 8,- EUR für Personen / 12,- EUR für Institutionen (inkl. Porto im Inland)

Abonnement: 21,- EUR für Personen / 36,- EUR für Institutionen (für 3 Ausgaben)

alle Preise inkl. Porto im Inland; für Auslandsabos berechnen wir 9,- EUR

Bestellen Sie CILIP 106 (Oktober 2014) über unser Online-Formular oder per E-Mail (vertrieb@cilip.de).


zurück zur CILIP-Startseite
© Bürgerrechte & Polizei/CILIP 2014
Erstellt am 28.10.2014 - letzte Änderung am 28.10.2014